Warum du Cable Y-Raises in deine Trainingsroutine einbauen solltest

Das Schultergelenk ist neben dem Kniegelenk das am stärksten belastete Gelenk. Es ist an den einfachsten Bewegungen beteiligt und wird außerdem bei fast jeder Übung belastet. Deshalb ist es so wichtig, deine Schultermuskulatur zu trainieren, denn Schulterschmerzen sind sehr unangenehm oder machen sie sogar unmöglich, vor allem bei alltäglichen Bewegungen, weshalb eine gute Schultergesundheit so wichtig ist. In diesem Artikel verraten wir dir, wie du mit Cable Y-Raises starke und muskulöse Schultern bekommst. 

Eine Möglichkeit, deine Schultern in guter Form zu halten oder zu stärken, besteht darin, alle drei Muskelköpfe der Schulter (den vorderen, mittleren und hinteren Teil) gleichermaßen zu trainieren und auch die darunter liegenden Rotatorenmanschettenmuskeln zu stärken. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, die Cable Y-Raises in dein Trainingsprogramm einzubauen.  

Was sind die Vorteile von Cable Y-Raise?

Große Muskelaktivierung

Wie die meisten Isolationsübungen ermöglichen die Y-Raises eine große Muskelaktivierung der Schultermuskeln, insbesondere des mittleren Teils der Deltamuskeln, der zwischen den vorderen und hinteren Köpfen der Deltamuskeln liegt.

Es gibt relativ wenige Übungen, die speziell den mittleren Teil der Schultermuskulatur trainieren, daher sind die Y-Heber eine effiziente Alternative zu den Lateral Raises. Besonders bei der Version mit Kabelzug ist der Reiz auf die Schultermuskeln sehr stark, weshalb das Potenzial für den Muskelaufbau sehr hoch ist. Die Übung ist auch gut geeignet, um eventuell auftretende Dysbalancen auszugleichen oder zu verhindern. 

Geringeres Verletzungsrisiko

Aufgrund des variablen Widerstandsniveaus und der Art und Weise, wie der Widerstand bei der Seilzugmaschine aufgebracht wird, ist das Verletzungsrisiko geringer als z. B. bei Übungen mit Hanteln. Du hast einen relativ sicheren Bewegungsspielraum, der durch den Kabelzug geschaffen wird.

Die Ausführung von Cable Y-Raises stärkt die Gesamtfunktion der Muskeln und stimuliert effektiv das Muskelwachstum. Aufgrund der sicheren Bewegung, die durch den Kabelzug erzeugt wird, ist es möglich, diese Übung auszuführen, ohne dass du dir Sorgen machen musst, sie falsch auszuführen. Wenn du jedoch Bedenken hast, solltest du einen Trainer fragen.

Cable Y-Raises tragen zu einer besseren Körperhaltung bei

Vorstehende Schultern sind ein häufiges Haltungsproblem, das durch eine überwiegend sitzende Lebensweise noch verschlimmert wird. Ein Training der Schultern kann dieses Problem lösen. .

Die Ausführung der Cable Y-Raises

Die Ausführung der Cable Y-Raises

  • Stell dich zwischen zwei niedrig angesetzte Kabelzüge und halte mit jeder Hand den Griff des Kabels des gegenüberliegenden Zugs.
  • Um eine gute Körperhaltung zu bewahren, solltest du deinen Brustkorb nach vorne drücken, die Schultern nach hinten ziehen und die Knie leicht beugen.
  • Hebe deine Arme mit leicht gebeugten Ellbogen nach oben und außen, so dass du mit deinem ganzen Körper den Buchstaben „Y“ formst.
  • Halte das Gewicht kurz und senke es dann langsam wieder in die Ausgangsposition.

Tipps zur Ausführung

  • Behalte während der gesamten Übung eine feste, leicht gebeugte Ellbogenposition bei.
  • Spanne deine Körpermitte an, drücke deine Brust nach vorne und halte deinen Rücken gerade.
  • Versuche, kontrollierte Bewegungen auszuführen und schwinge deine Arme nicht einfach nach oben. 
  • Halte deine Schulterblätter während der gesamten Bewegung nach hinten und unten.

Tipps zur Ausführung

Wir vom clever fit Fitnessstudio Wien Penzing hoffen, dir mit diesem Artikel geholfen zu haben und wünschen dir viel Spaß bei der Bewegung.

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL?​

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen